Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  



Statistik

Wichtig

Wetter

Plotinformationen

Mitglieder
5

Mädchen
3
Jungen
2

Gründung
Sairina

in Arbeit seit dem
28.1.2011

aktiv seit dem

Anfang Sommer.

Die Bäume blühen, der Wald ist voller Kirschen. Die Witterung betragt 25°-30°C.
Gegen Abend und Morgen wird es zwischen 10°-15°C warm.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 169 Antworten
und wurde 3.769 mal aufgerufen
 Plot 1
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
sirilje Offline

Spielleitung / Kind des Mondes


Beiträge: 177

06.06.2011 21:53
#136 RE: Kapitel 2 antworten

Sirilje lag auf ihm, sie stützte sich mit einer Hand ab, mit den Fingern der anderen Hand strich sie leicht über seine Brust, nur ihre Fingerspitzen berührten seine Hand. Die langen Haare hingen ihr ins Gesicht und sie streiften das seine. In ihren Augen lag ein freches Grinsen, doch es sprach auch Wärme aus ihnen. Ich? Ich habe nichts geplant, hauchte sie leise, während sie sein Ohr küsste. sie genoss seine Körperwärme.

Ruevian Offline

Spielleitung


Beiträge: 206

06.06.2011 22:02
#137 RE: Kapitel 2 antworten

Ruevian lächelte und sah sie grinsend an Ach,echt nicht? fragte er sie und strich ihr langsam über die Brüste,ehe er an ihre Seiten wanderte und die Hand auf ihrem Hintern liegen lies.Die zweite umfasste leicht ihre Brust , und er massierte sie vorsichtig.Allerdings machte er sich darauf gefasst,aus Reflex eine Gescheuert zu bekommen,oder dass sie sich von ihm löste.

___________________________
Io sono tuo figlio.
Ich bin dein Sohn.
Tu mi dai il comando.
Du gibst mir den Befehl.
Tu sei il mio Dio
Du,bist mein Gott.

sirilje Offline

Spielleitung / Kind des Mondes


Beiträge: 177

06.06.2011 22:37
#138 RE: Kapitel 2 antworten

Sirilje genoss seine Berührung aber, sie lächelte und küsste dann wieder seine Brust. Noch nie war sie jemanden so nahe gewesen, bei jedem anderen hätte sie sich auch unwohl gefühlt und hätte sich zurückgezogen, doch bei Ruevian fühlte sie sich wohl.
Leicht leckte sie über seine Haut. Sollte ich denn was vorhaben? fragte sie

Ruevian Offline

Spielleitung


Beiträge: 206

06.06.2011 22:56
#139 RE: Kapitel 2 antworten

Ruevian sah Sirilje an.Als er merkte,dass sie es genoß,wurde er langsam,intensiever.Er grinste sie an Weiß nicht.Deshalb frag ich dich ja. sagte er leise und küsste ihre Lippen.Noch bevor sie ihm antworten konnte.Seufzend löste er sich von ihr und begann erneut ihren Hals zu küssen,wobei er langsam runter in ihr Dekolté küsste.

___________________________
Io sono tuo figlio.
Ich bin dein Sohn.
Tu mi dai il comando.
Du gibst mir den Befehl.
Tu sei il mio Dio
Du,bist mein Gott.

sirilje Offline

Spielleitung / Kind des Mondes


Beiträge: 177

06.06.2011 22:59
#140 RE: Kapitel 2 antworten

Sirilje lächelte und erwiderte den Kuss. Sie legte ihren Kopf in den Nacken und rollte sich langsam mit ihm herum, so dass nun er über ihr war. Ihre Hände glitten weiter über seine Brust und sie summte leise.
Hast du denn was vor?, fragte sie ihn leise.

Ruevian Offline

Spielleitung


Beiträge: 206

06.06.2011 23:06
#141 RE: Kapitel 2 antworten

Ruevian seufzte und sah sie an,als er über ihr war.Er grinste und begann langsam ihr Kleid hoch zu ziehen Hm...merkst du das nicht ? fragte er sie mit ruhiger Stimme und küsste ihren Hals,während er unter dem Kleid über ihren Bauch strich und langsam immer weiter hoch wanderte.Aber blieb noch über dem Dessou.

___________________________
Io sono tuo figlio.
Ich bin dein Sohn.
Tu mi dai il comando.
Du gibst mir den Befehl.
Tu sei il mio Dio
Du,bist mein Gott.

sirilje Offline

Spielleitung / Kind des Mondes


Beiträge: 177

06.06.2011 23:13
#142 RE: Kapitel 2 antworten

Sirilje lächelte, sie verstand ihn, sie wollte ihn nur noch ein wenig auf die Folter spannen. In ihren Augen blitzte wieder das freche Grinsen. Hmmm?, summte sie leise.
In ihrem Inneren loderte bereits ein Feuer, sie wollte es, dass wusste sie. Sie hatte lange genug gewartet und er war der Richtige, da gab es keinen Zweifel. Ihr Hand wanderte langsam zu dem Bund seiner Hose und sie zupfte daran herum.

Ruevian Offline

Spielleitung


Beiträge: 206

06.06.2011 23:19
#143 RE: Kapitel 2 antworten

Ruevian grinste Nun,um es direkt zu sagen.Ich...hab vor mit dir,zu schlafen... sagte er leise,wobei er rot wurde.In ihm war es heiß,wie in ihr brannte auch in ein Feuer.Ein Feuer der Leidenschaft.Langsam zog er ihr das Kleid aus,küsste ihren Hals und wanderte langsam weiter runter bis in ihren Ausschnitt Bitte sag mir,wenn ich aufhören soll. hauchte er und küsste weiter.

___________________________
Io sono tuo figlio.
Ich bin dein Sohn.
Tu mi dai il comando.
Du gibst mir den Befehl.
Tu sei il mio Dio
Du,bist mein Gott.

sirilje Offline

Spielleitung / Kind des Mondes


Beiträge: 177

06.06.2011 23:24
#144 RE: Kapitel 2 antworten

Nun musste Sirilje leicht grinsen, sie fand es süß, dass er rot wurde. Dann wollen wir im Moment dasselbe, hauchte sie und genoss was er tat. Ihre Hände glitten über seinen Körper, sie konnte nicht länger warten. Nein...nicht aufhören..., hauchte sie und fuhr mit einer Hand in seine Haare. All die Gefühle, welche in ihrem Körper explodierten, waren ihr neu, doch sie gefielen ihr und sie wollte nicht mehr ohne sie leben.

Ruevian Offline

Spielleitung


Beiträge: 206

07.06.2011 15:35
#145 RE: Kapitel 2 antworten

Ruevian sah Sirilje an,während er nun auch langsam begann,ihr Dessou zu öffnen und es ihr zu entfernen.Langsam lies er eine Hand über ihren Körper wandern.Seine Lippen lagen nun wieder an ihrem Dekolté.Doch langsam küsste er weiter runter,bis er zu ihren Brüsten ankam und diese liebevoll mit den Lippen und der Zunge verwöhnte.

___________________________
Io sono tuo figlio.
Ich bin dein Sohn.
Tu mi dai il comando.
Du gibst mir den Befehl.
Tu sei il mio Dio
Du,bist mein Gott.

sirilje Offline

Spielleitung / Kind des Mondes


Beiträge: 177

30.06.2011 17:35
#146 RE: Kapitel 2 antworten

Sirilje genoss was er tat, sie summte leise und schloss die Augen. Mit ihrer Hand zog sie langsam seine Hose aus. Das Feuer in ihr tobte weiter und sie keuchte leise. Die andere Hand krallte sich etwas in seine Haare, sie tat ihm aber nicht weh. Außer seinen Körper nahm sie von ihrer Umgebung nichts mehr wahr, doch das machte nichts. Sirilje wollte, dass diese Nacht ewig dauerte und dass Ruvian niemals von ihr weggehen würde.

Ruevian Offline

Spielleitung


Beiträge: 206

30.06.2011 17:41
#147 RE: Kapitel 2 antworten

Ruevian hörte ihr Summen.Er lächelte und küsste sie auf die Lippen,als sie leise keuchte.Der Kuss dauerte an,denn Ruevian's Hände begannen langsam,und aber vor allem vorsichtig,ihre Brüste zu massieren.Als Sirilje ihm die Hose auszog,war er vollständig nackt.Denn,er hatte ja nicht mehr wie die Boxershorts an gehabt.

___________________________
Io sono tuo figlio.
Ich bin dein Sohn.
Tu mi dai il comando.
Du gibst mir den Befehl.
Tu sei il mio Dio
Du,bist mein Gott.

sirilje Offline

Spielleitung / Kind des Mondes


Beiträge: 177

30.06.2011 17:48
#148 RE: Kapitel 2 antworten

Sirilje erwiderte den Kuss voller Leidenschaft und drückte seinen Kopf noch etwas an sich. Sie strich mit der anderen Hand vorsichtig über seinen Hintern und presste sich an ihn. Das Gefühl seiner nackten Haut auf der ihren genoss das Mädchen, wenn sie auch noch etwas an hatte. Sirilje gefiel, was er tat und ihr Atem beschleunigte sich ein wenig.

Ruevian Offline

Spielleitung


Beiträge: 206

30.06.2011 17:52
#149 RE: Kapitel 2 antworten

Nun löste der Dämon den Kuss wieder.Fabelhaft.Das Gefühl,ihren Körper zu spüren,machte ihn vor Leidenschaft,fast wahnsinnig.Seine Hände nahm er von den Brüsten des Mädchens,um sie nun ebenfalls,langsam auszuziehen.Als sie nun ebenfalls nackt,unter ihm lag,sah er ihr tiefgründig in die Augen Du bist wunderschön... hauchte er und strich ihr am Körper entlang.

___________________________
Io sono tuo figlio.
Ich bin dein Sohn.
Tu mi dai il comando.
Du gibst mir den Befehl.
Tu sei il mio Dio
Du,bist mein Gott.

sirilje Offline

Spielleitung / Kind des Mondes


Beiträge: 177

30.06.2011 17:56
#150 RE: Kapitel 2 antworten

Siriljes Atem ging nur noch keuchend, sie sah dem Dämon in die Augen und lächelte. Nihct nur ich...du bist auch wundervoll.., hauchte sie ihm entgegen. Ihre zweite Hand glitt nun über seinen Rücken nach unten, wobei sie Kreise zog und sie presste sich noch enger an ihn. Ihr Herz raste, dass sie dachte, es müsse gleich aus ihrer Brust springen.

Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
«« **
 »»
 Sprung  





Hier gehts zur Topliste Hier gehts zur Topliste

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen